Sichtschutzzaun selber Bauen

Die Vorbereitung

Sichtschutzzäune sind im Fachhandel in den unterschiedlichsten Materialien erhältlich. Lassen sie sich hier ausreichend beraten. Eine gute Beratung spart meist eine Menge Geld und Ärger. Je nach Länge des Zauns muss die entsprechende Anzahl an Bodenhülsen und Zwischenpfosten erworben werden. Entsprechende Befestigungsmaterialien wie Schrauben und Winkel werden ebenfalls benötigt. Es empfiehlt sich ferner, Fertigbeton zu kaufen.

Die Durchführung

Zunächst sollten sie eine Schnur entlang der Grenze spannen. Dann erfolgt die
Montage des ersten Sichtschutzfeldes. Nehmen sie einen Zwischenpfosten und befestigen
diesen mit den entsprechenden Schraubwinkeln am Sichtschutzfeld. Dann wiederholen sie
den Arbeitsschritt mit dem zweiten Pfosten. Sind beide Pfosten am Sichtschutzfeld montiert, können die Bodenhülsen befestigt werden. Dazu stecken sie die Pfosten zunächst in die Bodenhülsen und bohren diese dann vor. Anschließend drehen sie die Schrauben in die Holzpfosten.

Jetzt sollte das Sichtschutzfeld zwischen den Holzpfosten montiert sein. Nun sollten sie die
Löcher für die Bodenhülsen ausheben. Dazu legen sie das Sichtschutzfeld entlang der
gespannten Schnur flach auf den Boden. Heben sie nun die Löcher genau an den Stellen aus, an denen die Holzpfosten liegen. So haben sie immer das exakte Zwischenmaß ohne messen zu müssen. Sind die Löcher ausgehoben, geben sie Fertigbeton in das Loch und machen diesen nass. Dann stellen sie die Pfosten mit den Bodenhülsen in die Löcher und richten das Zaunfeld mit einer Wasserwaage aus. Um die Richtung zu halten nutzen sie die Schnur. Ist das Zaunfeld ausgerichtet, können die Löcher aufgefüllt werden.

Nun brauchen sie beim nächsten Sichtschutzfeld lediglich den Holzpfosten an der linken
Seite befestigen und die Bodenhülse montieren. Heben sie dann wie zuvor das Loch aus
und stellen den Pfosten hinein. Schrauben sie das Sichtschutzfeld an der linken Seite an
den zuvor einbetonierten Pfosten an und füllen das Loch wieder mit Beton. Diese
Arbeitsschritte wiederholen sie bis der Zaun errichtet ist.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.